• Schlosskonzerte Bad Iburg Saison 2017/2018


Florian Noack | Klavier

ECHO Klassik 2015, Diapason d'Or 2016, International Classical Music Award 2017 - um nur einige zu nennen: Die prestigeträchtigen Auszeichnungen unterstreichen die Klasse des 27jährigen belgischen Pianisten Florian Noack. Sein herausragendes Können spiegelt nicht nur eine eindrucksvolle Konzerttätigkeit wider, zugleich zeugen zahlreiche internationale Wettbewerbserfolge und weitere prämierte CD-Einspielungen von seiner virtuosen Musikalität. Noack erhält Einladungen zu den bedeutenden Festivals rund um den Globus und war mit seinem Rezitalprogramm unter anderem in der Kölner Philharmonie, Peking Concert Hall, dem Oriental Art Center in Shanghai oder der Comédie des Champs Elysées in Paris zu Gast. Eine Ehre, dass dieser hochgefragte Musiker nun der Einladung zu den Schlosskonzerten Bad Iburg folgt!

Franz Schubert - Sonate D. 571
Nikolai K. Medtner - Drei fantastische Improvisationen
Ludwig van Beethoven - Sonate op. 31 Nr. 3
Sergei Ljapunow - 3 Etudes d'exécution transcendante aus op. 11

Eintritt 27,00 € - Ermäßigungen siehe Impressum

< zurück zur Konzertübersicht